Steckbrief:

Status:

  • Zuhause gesucht!

Rasse:

    • Hauskatze (EKH - Europäisch Kurzhaar)

Geburtsdatum:

  • ca. Aug. 2012

Geschlecht:

  • Weiblich

Bereits kastriert?

  • Ja

Impfungen usw.:

    • geimpft
    • entwurmt
    • gechipt
    • tätowiert

Wird durch eine Patenschaft unterstützt?

  • Ja, aber gern noch weitere Paten

Charakter:

    • verschmust
    • lieb
    • sensibel
    • verspielt
    • anhänglich
    • offen

Verträgt sich mit anderen Tieren?

    • Nein

Haltungsform:

    • Einzelgänger
    • Reine Wohnungshaltung (evtl. mit gesichertem Freigang)

Tier eignet sich für:

    • 1-2-Personen-Haushalte
    • Senioren
    • Familien
    • Menschen, die ruhig und geduldig mit dem Tier umgehen
    • Menschen, die dem Tier viel Aufmerksamkeit schenken können
    • Menschen mit etwas Erfahrung mit dieser Tierart

Krankheiten:

    • Siehe >> Besonderheiten <<

Besonderheiten:

  • Solveigh war ursprünglich eine Streunerin und kam nach einem Unfall schwer verletzt zu uns. Sie hat lange gebraucht und musste das Laufen erst wieder neu erlernen. Doch inzwischen hat sie sich wirklich gut erholt und ist, trotz der sicherlich nicht immer angenehmen Behandlungen, sehr verschmust, lieb und offen gegenüber Menschen und liebt die Nähe und Streicheleinheiten.

    Die hübsche Maus sucht nun ein Zuhause in Wohnungshaltung. Durch ihre schweren Unfall-Verletzungen hat sie eine Schwäche der Hinterbeine zurückbehalten, daher sollte es dort möglichst keine Treppen geben. Dazu braucht sie eine ruhige Umgebung, denn Lärm sowie andere Katzen machen ihr einfach Angst. Daher wären ältere Menschen, eine Familie mit größeren Kindern oder alleinstehende Menschen gut geeignet.

    Neben der Schwäche der Hinterbeine hat Solveigh noch einen weiteren Schaden aus dem Unfall zurückbehalten. Dieser ist nicht zwangsläufig schlimm für sie, bedeutet aber für die neuen Besitzer, dass sie Solveigh konsequent beobachten und ihr täglich etwas Milchzucker verabreichen müssen.
    In einer Ultraschalluntersuchung kam heraus, dass sie eine Ausbuchtung im Enddarm hat, in der sich Kot anschoppen kann. Bleibt dieser durch die Unterstützung mit Milchzucker nicht geschmeidig, kann sie ihn nicht selbstständig absetzen und eine schmerzhafte Verstopfung droht. Mit der Gabe von Milchzucker und einer guten Ernährung mit hochwertigem Fleischfutter sowie dem Verbot von Trockenfutter haben wir ihre Verdauung aber sehr gut im Griff und sie hatte bisher keine Probleme.

Unsere tapfere Kätzin Solveigh …

ist bereits kas­­triert, ge­­chipt, tä­­to­­wiert, ge­impft, auf FeLV und FIV ne­­ga­tiv ge­­tes­­tet so­­wie mehr­­fach ent­wurmt und kön­nte so­­fort in ihr neu­­es Zu­­hau­­se um­zieh­en. Wir ver­­mit­t­eln sie als Einzelkatze und mit ein­­em Tier-Ab­­ga­­be­­ver­trag so­­wie ein­er Schutz­­ge­bühr.

Natürlich be­­ant­­wor­­ten wir Ihn­en ger­ne alle Fra­­gen, die Sie evtl. noch zu Solveigh ha­­ben!  icon_wp-biggrin

Möchten Sie Solveigh ein­­mal per­­sön­lich ken­­nen­­ler­­nen, ihr ein neu­­es Zu­hau­se ge­ben oder eine Pa­­ten­­schaft für sie über­­neh­m­en? Dann setz­­en Sie sich bitte mit uns in Ver­­bin­dung oder kom­men Sie ein­fach zu un­ser­en Öff­nungs­zei­ten vor­bei!

KONTAKT          Öffnungszeiten + Anfahrt          Infos Tier-Patenschaft