Steckbrief:

Status: 

Gnadenhof 

Rasse: 

Hauskatze (EKH – Europäisch Kurzhaar)  

Geburtsdatum:

ca. 2015 

Geschlecht: 

Weiblich 

Bereits kastriert? 

Ja 

Impfungen usw.: 

Entwurmt, gechipt, tätowiert

Wird durch eine Patenschaft unterstützt? 

Ja, vielen Dank!

Charakter: 

Noch immer recht zurückhaltend, lässt sich mit Ruhe und Geduld aber auch vorsichtig streicheln und beschmusen. Liebt ihren Caruso ❤️  

Verträgt sich mit anderen Tieren? 

Ja, mit Katzen

Erkrankungen: 

FeLV („Leukose“) – Mehr Infos dazu s.u. 

Besonderheiten:

Kätzin Vivienne wurde von einer Tierfreundin während eines Spaziergangs schwerst verletzt und hilflos in einem Graben gefunden. Vermutlich hatte sie einen Autounfall gehabt und lag nun offenbar schon seit einigen Tagen dort. Dank mehrer tierlieber Menschen, die eine Rettungskette aufbauten, kam Vivienne schließlich zu uns.

Sie war in wirklich schlechter Verfassung und wir fürchteten schon das Schlimmste, doch bereits wenige Stunden nach ihrer Ankunft zeigte sich ihr Kämpferherz. Sie fauchte und spuckte – ganz Streunerlady! – und zeigte einen super Appetit.  icon_unknownauthor_biggrin

Ihre Genesung verlief dann auch weiterhin sehr gut und schnell, doch bei ihren Bluttests stellte sich heraus, dass die hübsche schildpattfarbene Kätzin leider FeLV („Leukose“) – positiv ist.
Dennoch freute sie sich sehr, endlich ihren Käfig verlassen zu können. Und noch mehr freute sie sich, als sie ihren neuen Kumpel, unseren Caruso, kennenlernte. Beide waren sofort völlig entzückt voreinander und verstanden sich auf Anhieb blendend.

Inzwischen sind die Beiden ein ganz tolles Pärchen geworden. Sie mögen und lieben sich sehr und verbringen viel Zeit zusammen. Beide fühlen sich bei uns rundum wohl und geborgen, was sich überaus positiv auf ihren Gesundheitszustand auswirkt. Dies ist besonders für Caruso mit seinen vielen verschiedenen „Baustellen“ sehr wichtig.

Daher haben wir beschlossen, die Zwei gemeinsam auf unserem Gnadenhof zu behalten und ihnen hier ihr inzwischen so vertrautes und glückliches Leben zu ermöglichen. ❤️❤️❤️

Kurzinfo zu FeLV („Leukose“):

Zunächst einmal: Für ge­sun­de (!) Katz­en gibt es eine Schutz­impf­ung geg­en FeLV. Außerdem ist FeLV für Men­­­­schen als auch an­­de­re Tier­­art­­en als Katz­­en nicht an­­­­­­­steck­­­­­­­end!

In­­­­­­fi­­­­­­zier­­­­­te Katz­­­­­en kön­n­­­­­en über Speich­el (Tröpf­chen­in­fekt­ion), Blut und manch­mal auch Urin je­­­­­­­doch an­dere Katz­en an­steck­en. Aus die­s­em Grund hal­­­t­en wir un­se­re „Leu­kis“ in ei­­gen­­en Grup­p­­­en ge­­­­trennt von an­­­­der­­­­en Katz­­­­en.

Die in­­­fi­­­zier­­t­en Tiere sind immun­­­­­­­ge­­­­­­­schwächt und da­­­­­­­durch an­­­­fäll­­­­ig­er für Krank­­­­­­­heit­­­­­­­en. Sie be­dür­fen da­her sorg­fäl­ti­ger Be­ob­acht­ung und so­fort­ig­er tier­ärzt­lich­er Hil­fe, soll­ten sich Symp­to­me ein­er In­fekt­ion zei­gen. Trotz­dem kann eine an­sons­ten ge­sun­de Leu­ko­se-Katze bei gu­t­er Be­­­­treu­­­­ung und mög­lichst stress­frei­er Halt­ung nahe­zu ge­­­­­­­nau­­­­­­­so alt wer­­­­den wie eine „nor­male“ Katz­e. Die konk­re­te Le­bens­er­wart­ung lässt sich aber na­tür­lich nicht vor­aus­sag­en.

Auch FeLV-Katz­­­­en ha­b­en ein Recht auf Le­­ben und auf ein ei­­­gen­­­es, lie­be­­­voll­­­es Zu­­­hau­se!
Per­­fekt ist ein Heim mit ein­­­em be­­reits vor­­­han­­­den­en, eben­­falls FeLV-po­si­­­tiv ge­­­tes­­­tet­­­en Art­­­ge­­­noss­­­en oder na­­­tür­­­lich auch zu­­­samm­­­en mit ein­­em un­­ser­­er „Leu­kis„. Be­­son­­ders schön wäre, wenn das Tier dann auch noch gut ge­­­­sich­­­­er­­­t­en Frei­­­gang be­­komm­­en kann, z.B. mit ein­­em Bal­­­­kon oder Gar­­­­ten. Da­bei muss der Kon­­takt zu an­­der­­en Katz­­en aber sich­­er ver­­hin­­dert wer­den! Un­­­­ge­­­­sich­­­­er­­­t­en Frei­­­­gang dür­fen FeLV-po­si­­­tiv ge­­tes­­tete Tiere nicht mehr be­­­­komm­­­en, da­­­­mit sie selbst und an­­­dere Katz­­­en ge­­­­schützt wer­­­­den.

Haben Sie noch Fragen zu unserer Vivienne, möchten Sie sie einmal persönlich kennenlernen oder eine Patenschaft für sie übernehmen? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Ver­­bin­dung:

KONTAKT          Infos Tier-Patenschaft