Steckbrief:

Status: 

Zuhause gesucht! 

Rasse: 

Hauskatze (EKH – Europäisch Kurzhaar)  

Geburtsdatum:

ca. Sept. 2011 

Geschlecht: 

Weiblich 

Bereits kastriert? 

Ja 

Impfungen usw.: 

Entwurmt, tätowiert  

Wird durch eine Patenschaft unterstützt? 

Ja, vielen Dank! 

Charakter: 

Sehr lieb, agil, verschmust und verfressen  

Verträgt sich mit anderen Tieren? 

Noch nicht getestet 

Haltungsform: 

Wohnungshaltung, gern mit gesichertem Freigang

Tier eignet sich für: 

1-2-Personen-Haushalte, Senioren oder Familien, die dem Tier viel Aufmerksamkeit schenken können und bereits Erfahrung mit Diabetes bei Katzen haben

Erkrankungen: 

Diabetes, s. „Besonderheiten“ 

Besonderheiten:

Unsere liebe Minka kam über ein anderes Tierheim zu uns.
Dort war sie von ihren Vorbesitzern abgegeben worden, nachdem sie zuvor mit der Begründung, sie habe ein Kleinkind angefallen, im Winter in ein Gartenhaus umquartiert worden war. Zudem wussten die Besitzer von ihrer Diabetes-Erkrankung, ließen sie jedoch nicht behandeln. So war Minka völlig abgemagert und regelrecht wahnsinnig vor Hunger, als sie schließlich in die Obhut unserer Kollegen kam.

Die schlimmen Zeiten sind endgültig vorüber und Minka hat sich inzwischen vom dürren Klappergestell zu einer bildhübschen Kätzin gemausert. Geblieben sind ihr jedoch ihre tollen und ausdrucksstarken, großen Augen, mit der sie nach wie vor Ihre Umgebung nach Nahrung abscannt und die ihr den liebevollen Kosenamen „Kugelauge“ eingebracht haben.

Inwieweit Minka mit anderen Katzen verträglich ist, konnten wir noch nicht testen. Sie fühlt sich aber offensichtlich auch alleine recht wohl, solange sie nur immer genügend Futter in der Nähe und Menschen um sich hat, die sich mit ihr beschäftigen.

Wobei das mit dem Futter aufgrund ihrer Diabetes-Erkrankung natürlich nicht ganz so einfach ist. Sie ist noch immer in der Insulin-Einstellungsphase, daher kommen für sie als Adoptanten nur liebe und geduldige Menschen infrage, die schon einiges an Erfahrung mit Diabetes bei Katzen sammeln konnten.

Unser niedliches Kugelauge Minka …

ist bereits kas­­triert, tä­­to­­wiert, auf FeLV und FIV ne­­ga­tiv ge­­tes­­tet so­­wie mehr­­fach ent­wurmt und kön­nte so­­fort in ihr neu­­es Zu­­hau­­se um­zieh­en. Wir ver­­mit­t­eln sie nur an Menschen, die bereits Erfahrung mit Diabetes bei Katzen haben und mit ein­­em Tier-Ab­­ga­­be­­ver­trag so­­wie ein­er Schutz­­ge­bühr.

Natürlich be­­ant­­wor­­ten wir Ihn­en ger­ne alle Fra­­gen, die Sie evtl. noch zu Minka ha­­ben!  icon_wp-biggrin

Möchten Sie Minka ein­­mal per­­sön­lich ken­­nen­­ler­­nen, ihr ein neu­­es Zu­hau­se ge­ben oder eine Pa­­ten­­schaft für sie über­­neh­m­en? Dann setz­­en Sie sich bitte mit uns in Ver­­bin­dung oder kom­men Sie ein­fach zu un­ser­en Öff­nungs­zei­ten vor­bei!

KONTAKT          Öffnungszeiten + Anfahrt          Infos Tier-Patenschaft